Luftfrachtsicherheit

Luftfracht darf grundsätzlich nur noch mit dem Status "sicher" in dafür vorgesehene Flugzeuge verladen
werden.
Um den sicheren Status einer Fracht zu gewährleisten, ist die Einhaltung einer sicheren Lieferkette
unumgänglich. Sichere Lieferkette bedeutet, dass die zu versendende Ware vom Ursprung über den Transport
und der Verpackung bis hin zur Verladung ins Flugzeug strengen Sicherheitsregeln unterworfen ist.
Von dem Moment an, wenn die Ware als Luftfracht zu identifizieren ist, muss diese sichere Liefer-
kette eingehalten werden!
Die W&W Projekt Service GmbH als vom Luftfahrt-Bundesamt zugelassener reglementierter Beauftragter
(Zulassungsnummer : DE/RA/01064-01) gewährleistet die Einhaltung dieser sicheren Lieferkette und führt
die notwendigen Sicherheitskontrollen an der Luftfracht durch. Dabei wird die Ware von unserer
Luftsicherheitskontrollkraft per Handdurchsuchung und durch den Einsatz eines Sprengstoffspuren-
detektors vom "unsicheren" in den "sicheren" Status überführt!
Anschließend wird die nun sichere Luftfracht durch geschultes Personal verpackt und bis zum Versand in
unseren sicheren Lagerbereich verbracht.
Die Luftfracht, die so in unserem Unternehmen gesichert wurde, muss nicht erneut einer Kontrolle
unterzogen werden. Das erspart Ihnen als Kunde nicht nur die kostspielige Zertifizierung zum sogenannten
"Bekannten Versender", sondern auch wertvolle Zeit und unnötige Zusatzkosten durch das Öffnen und
Wiederverschliessen der Verpackung am Flughafen!
Es liegt jedoch letztendlich auch an Ihnen, ob diese sichere Lieferkette weiter eingehalten wird.
Lassen Sie Ihre verpackte, sichere Luftfracht bei uns von einem Spediteur abholen, der entweder selbst
den Status des reglementierten Beauftragten inne hat oder mindestens eine Transporteurserklärungunter-
zeichnet hat, damit Ihnen in Zukunft teure Sicherungsmassnahmen (z.B. Röntgen) bei der Abfertigung Ihrer
Fracht am Flughafen erspart bleiben.
Sollte der Transporteur/die Spedition keine Zulassung bzw. Transporteurserklärung vorweisen
können, müssen wir die Sendung als "nicht sicher" deklarieren und versenden!
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie unsere Unterstützung ?
Gerne können Sie sich an unseren Luftfracht-Sicherheitsbeauftragten wenden !


Luftfrachtsicherheitsbeauftragter:Stefan Rosenthal
04271-953821s.rosenthal(at)wwpsu.de




W&W Projekt Service GmbH

Nienburger Str. 190     Tel:  04271 / 95 38 0     Web: www.verpackung-sulingen.de
27232 Sulingen           Fax: 04271 / 95 38 29   eMail: info(at)wwpsu.de


Link zur Seite: http://www.verpackung-sulingen.de/luftfrachtsicherheit.html